Wissensdatenbank
POSH GmbH > Support-Center > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Darstellungsproblem gepunkteter Linien unter Windows Vista

Lösung

Unter aktuellen Windows Vista Versionen wird eine unterbrochene Bildschirm-Ausgabe von gepunkteten Linien bei z.B. den Hilfslinien oder dem Raster angezeigt, wenn der Windows Desktop Window Manager (DWM) z.B. mangels entsprechender Grafikkarte bzw. Grafikkartentreiber nicht aktiv ist.

Der DWM ist für die grafischen Effekte wie Animationen, 3D Effekte und die s.g. 'Aero Glass' Darstellung von Windows Vista verantwortlich. Voraussetzung dafür ist eine DWM-kompatible Grafikkarte oder die Verwendung des rudimentären Windows Standard VGA-Treibers.

Bei Konfiguration eines abweichenden Windows Designs wie z.B. das von älteren Windows-Versionen bekannten klassischen Anzeige-Modus (s. Windows Systemsteuerung > Darstellung > Designs) oder durch Verwendung von z.B. OpenGL-basierten 3D Modellierern kann der Windows DWM ebenfalls deaktiviert werden.

Stellen Sie sicher, dass in den DraftBoard Programm-Eigenschaften die Windows Desktopgestaltung aktiv ist:

Rechtsklick auf DraftBoard Programm-Icon > Eigenschaften > Kompatibilität > Option 'Desktopgestaltung deaktivieren' muss deaktiviert sein

Verwandte Artikel Lizenz-Verwaltung im Netzwerk [WIN]
Dokument öffnen per Programmaufruf [WIN]
Plattform spezifische Unterschiede Windows <-> Mac OS
Artikeldetails
Artikel-ID: 16
Kategorie: Problem & Lösung
Datum (erstellt): 19.11.2010 - 18:02:53
Aufrufe: 424

 
« Zurück